Laden...

Betroffene & Angehörige | Beratungssprechstunde

Psychosoziale Beratung für Schwangere und Mütter in innerer Not

In der Sprechstunde finden Sie ein offenes Ohr für Ihre Sorgen und Nöte. In einem vertraulichen Gespräch können Sie mit mir über Ihre persönliche Belastung sprechen. Gemeinsam beraten wir uns zu Ihrer individuellen, gesundheitlichen und sozialen Situation und finden heraus, was Ihnen am besten hilft.

In der Beratung bekommen Sie Anleitungen zu Bewältigungsstrategien und zur Selbsthilfe. Ich gebe Ihnen Informationen und kläre Sie über mögliche psychische sowie psychosomatische Belastungsreaktionen auf. Gerne vermittle ich Ihnen weitere hilfreiche Angebote und begleite Sie bei Ihren Entscheidungsprozessen.

Auf Wunsch kann eine professionelle, medizinisch-therapeutische Unterstützung in Zusammenarbeit mit der Gynäkologischen Psychosomatik der Universitätsfrauenklinik Bonn angeboten werden. Es besteht die Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen ratsuchenden Frauen und Selbsthilfegruppen. Gemeinsam planen wir die nächsten Schritte für den Alltag und entwickeln Perspektiven für Ihre Zukunft.

Diese Sprechstunde ist für Sie

  • Kostenfrei
  • Ohne Krankenversicherungskarte
  • Und auf Wunsch anonym

Dieses Angebot wird durch die freundliche Unterstützung der Novitas BKK ermöglicht.

Die Sprechstunde findet in Kooperation mit der Gynäkologischen Psychosomatik der Universitätsfrauenklinik Bonn statt und wird in den Räumlichkeiten des Vereins FGFZ e.V. in der Bahnhofstraße 4, 53721 Siegburg durchgeführt. Eine Wegbeschreibung und Parkmöglichkeiten finden Sie hier.

Flyer im PDF-Format: Psychosoziale Beratung für Schwangere und Mütter in innerer Not